“Schultüte” for a little princess

Schultüte by Petra Haemmerleinova

Thrilling news: I just hit the  button to submit my artwork for the second round of Lilla Rogers Global talent search. Unfortunately I can´t share it with you till the gallery for public voting opens next Monday (I will keep you updated). I feel happy, nervous, looking forward to the things that might come.

But I have another creative project to show which I have been working on with my husband during the last days. It is a german tradition to give children who are joining school for the very first day a “Schultüte” (leo= “large cornet of cardboard filled with sweets and little presents given to children in Germany on their first day at school”).

The 16th September will be an exciting day for us as “little princess” (6) will start primary school and “big princess”(10) will start “Gymnasium” (high school). “Little princess” loves pink so it was obvious what the main colour of her “Schultüte” will be. I saw a lovely one on Pinterest ages ago and knew this is the direction we have to go. Tender, sweet, romantic. Leaving primary school and joining Gymnasium is a big step so we thought “big princess” should at least get a small “Schultüte” as well.

What do you think about our “Schultüten”? I hope our girls will love them.

*

Aufregende Neuigkeiten: Ich habe gerade mein Design für die zweite Runde von Lilla Rogers Global talent search eingereicht. Leider kann ich es Euch nicht zeigen bevor am nächsten Montag die Gallerie für die Publikumswahl eröffnet wird (ich werde Euch auf dem Laufenden halten). Ich bin glücklich, nervös, aufgeregt über die Dinge, die vielleicht kommen werden.

Dafür gibt es ein anderes kreatives Projekt an dem ich in den letzten Tagen mit meinem Mann gearbeitet habe. Eine, bzw. zwei Schultüten. Euch muß ich natürlich nicht erklären, was und wozu eine Schultüte ist.

Der 16. September  wird für uns ein aufregender Tag. “Kleine Prinzessin” wird zum ersten Mal in die Schule gehen und die große kommt aufs Gymnasium. “Kleine Prinzessin” liebt rosa und so war von Anfang an klar, welche Farbe ihre Schultüte bekommen muß. Vor langer Zeit habe ich eine sehr schöne auf Pinterest gesehen und wußte, das ist die Richtung, in die wir gehen müssen. Zart, süß, romantisch. Die Grundschule zu verlassen und eine Gymnasiastin zu werden ist ein großer Schritt, deshalb dachten wir, daß auch unsere Große eine kleine Schultüte bekommen soll.

Wie gefallen Euch unsere Schultüten? Ich hoffe, die Mädchen werden sie mögen.

 

Advertisements

Happy third Advent

felt christmas ornaments by Petra Haemmerleinova

I wish all my readers a very happy third Advent! As you can see at the length of my blog posts this month, I´m a bit short of time, but I hope for improvement when Christmas time is over.

Earlier this month I shared one of my felt christmas ornaments with you and promised to show more soon. And here you go. These are just perfect if you are in the mood for some quick handcrafting project to slide in between your other pre-Christmas activities or need a self-made little something for a friend. I love to add a few new ornaments each year and see my collection growing. You find a list of the materials I use here.

*

Allen meinen Lesern wünsche ich einen schönen dritten Advent. Denjenigen, die öfters bei mir vorbeischauen, wird aufgefallen sein, daß meine Posts diesen Monat immer kürzer werden, proportional abnehmend zu meiner verfügbaren Zeit. Ich hoffe auf Besserung, sobald die Weihnachtszeit vorbei ist.

Anfang Dezember habe ich Euch einen Weihnachtsanhänger aus Filz gezeigt und versprochen, daß mehr kommen werden. Hier sind sie. Das ist ein perfektes Projekt, wenn Ihr in Bastellaune seid und zwischen Eueren anderen Vorweihnachtsaktivitäten etwas Zeit habt oder ein kleines selbgemachtes Geschenk für einen lieben Freund braucht. Ich freue mich jedes Jahr, wenn ein paar Anhängerchen dazukommen und meine Kollektion wächst. Eine Liste der von mir benutzen Materialien findet Ihr hier.

Happy Advent season

felt christmas ornament by Petra Haemmerleinova

Happy beginning of the Advent season to everybody! I hope you´re enjoying a peaceful, relaxing day and are as excited as I am about the upcoming Christmas time.

When you love to create Christmas handcrafts, you might like to try some felt Christmas ornaments. You will need: Felt in your favorite Christmas colour, thread in different colours and strengths, beads of different colours and sizes, sequins, a very thin sewing needle,thin enough to fit through the holes in your beads, a regular sewing needle, filling material such as cotton wool, and a ribbon for hanging up the finished ornament.

You can create simple geometric shapes like I did here or go with something more fancy like angels, Christmas trees, stars, birds. No limits to your creativity.

1. Cut out the shape of your ornament twice;

2. Decorate it in any ways you like; the sequins add some more beauty by twinkling in candle light; I like to decorate both felt pieces in the same way just in case you see it from both sides or it turns;

3. When you are happy with your ornamentation, start sewing both felt pieces together; don´t forget to attach your ribbon and leave a small part of the seam open to put your filling material in;

4. Fill your ornament with the filling material and finish the seam: You are done!

5. Be proud and start a second ornament; don´t forget to come back here for some inspiration, I will share other felt ornaments soon.

Please share your ornaments with me by leaving a link to your blog.

*

Ich wünsche Euch allen eine schöne Adventszeit! Ich hoffe, Ihr genießt einen schönen, entspannten Tag und freut Euch wie ich auf die kommende Weihnachtszeit.

Vielleicht habt Ihr etwas Zeit und Lust, mit mir ein paar Filzanhänger zu nähen. Was Ihr braucht: Filz in Euerer Lieblingsweihnachtsfarbe, Faden in verschiedenen Farben und Stärken, bunte Perlen, Pailleten, eine sehr dünne Nähnadel, die durch das Loch Euerer Perlen paßt, eine normale Nähnadel, Füllmaterial wie z.B. Watte, und ein buntes Band zum Aufhängen.

Ihr könnt einfache geometrische Formen nehmen oder ein gegenständliches Motiv, wie Engel, Weihnachtsbaum, Sterne, Vögel. Ganz wie es Euch gefällt.

1. Schneidet Euere Form aus dem Filz zweimal aus;

2. Bestickt und verziert Eueren Anhänger ganz nach Belieben; Pailleten funkeln wunderschön im Kerzenlicht. Ich verziere immer beide Seiten gleich, falls der Anhänger von beiden Seiten sichtbar sein wird oder sich dreht;

3. Sobald Ihr mit dem Dekorieren zufrieden seid, könnt Ihr beide Anhängerteile zusammennähen; vergeßt dabei nicht, das Bändchen zum Aufhängen mit einzunähen und eine kleine Öffnung für die Füllung zu lassen;

4. Füllt den Anhänger gleichmäßig und verschließt die Öffnung: Fertig!

5. Seid stolz und fangt gleich mit dem zweiten Anhänger an. Vergeßt nicht, bald wieder vorbeizuschauen, ich werde hier noch weitere Anhänger zeigen.

Ich würde mich freuen, Euere Anhänger zu sehen, Ihr könnt einfach einen Link in den Kommentaren hinterlassen.

Dutch fabric market

japanese fabric

This Saturday was one of the spring highlights of the year: the dutch fabric market in Fürth.
I always save the date of the market a long time before it takes place as this is a must for everybody who loves sewing.
And traditionally my cousin (a fashion designer as well) and my aunt came from Prague to enjoy the fabric overkill.

On the top you see a japanese fabric in a geometric pattern in two tones. I will sew some additional pillow covers out of this fabric.
*
Diesen Samstag fand wieder DAS große Frühjahrsereignis für alle Nähbegeisterten statt: der holländischer Stoffmarkt in Fürth.
Sehr lange vorher wird das entsprechende Datum von mir im Kalender markiert und selbst das schlechteste Wetter kann mich nicht von der Teilnahme abhalten.
Es ist eine nette Tradition geworden, daß meine Cousine (auch Modedesignerin) und Tante aus Prag anreisen, um sich dem Stoffoverkill hinzugeben.

Oben ein Pärchen aus zwei japanischen Stoffen im geometrischen Muster. Aus diesen werde ich Kissenhüllen nähen.

geometric pattern  fabric

Another geometric pattern fabric with a luxury touch and a light shine. I’m not sure yet, but this will probably turn out to become a skirt for me.
(Everybody who knows me is laughing now, because in the end I always saw something for the girls or the house, never for myself.)
*
Noch ein geometrischen Muster auf einem luxuriös wirkenden Stoff mit leichtem Glanz. Wahrscheinlich wird daraus ein Rock für mich.
(Alle, die mich gut kennen, lachen jetzt, denn irgendwie läuft es immer darauf hinaus, daß ich nur für die Mädchen oder das Haus nähe, nie für mich selbst.)

forest animalsfabric

A cute lightweight fabric for a summer kids project.
*
Ein niedlicher, leichter Stoff für ein Sommerprojekt für die Kinder.

apple pattern fabric

You have probably seen a lot of apple fabrics before, but there wasn’t a lot of canvas fabrics this time and this is a nice design in a hard-wearing quality for a simple bag my daughter asked me to sew for her flute.
*
Ihr habt bestimmt sehr viele ähnliche Apfelstoffe gesehen, aber es gab dieses mal nur wenig Leinenstoffe und das ist ein nettes Design in einer festen Qualität für eine einfache Stofftasche, die ich für die Flöte meiner Tochter nähen soll.

Horizontal-stripes-scarf

schal-mama

I knitted this horizonal-stripes-scarf for my mum and I’m really happy how it came out.
My inspiration came from this men’s scarf  I found on the purlbee blog.

The wool I used is very soft and easy to knit.
And the colour shades are beautiful.

Wool: Cinque alto from Lana Grossa (42% virgin wool, 20% alpaca, 38% acrylic)
3 skeins of colour  Nr.009 (green), 1 skein of colour Nr.006 (red)
Needles: circular needles size 4 mm  /US size 6 ; 100 cm /40 inch
cast-on: 370 stiches /knit all (lenght finished scarf:  approximate 190 cm/ 75 inch)

Knickerbockers (für eine Bockige)

hose-juliaSome time ago,I sewed these knickerbockers for my little daughter, but she refused to wear them.

They are soft, comfortable and I really like the colours.
Plus I added a woven ribbon she chose (she loves the bunny).

But yesterday, my little one surprisingly picked them out of the cupboard, where they were living a dire existence (and chose to wear them).
Yeppppieeeee!

If you also love these beautiful woven ribbons and can´t visit the “Stoffmarkt Holland” (it is always worth going) near your city, you can find a great selection on the farbenmix shop.

*
Ich nähte vor einiger Zeit diese Hose für meine kleine Tochter. Leider weigerte sie sich hartnäckig, sie zu tragen.

Die Hose ist ganz weich, super bequem und ich mag die Farben (petrol/orange) sehr gerne.
Und das Fräulein durfte sich das Webbändchen selber aussuchen (sie liebt den Hasen).

Aber gestern holte sie die Hose überraschend aus dem Schrank, wo diese ein trauriges Dasein fristete (und will sie unbedingt anziehen).
Hurraaaaa!

Wenn ihr diese Webbänder auch so herzallerliebst findet und den Stoffmarkt Holland in Euerer Nähe nicht besuchen könnt (er ist immer einen Besuch wert), dann findet ihr eine große Ausswahl an schönen Webbändern im farbenmix shop.

Don´t be afraid of a revoluzZza monster

monster-antonThis is Anton, a little vampire, I sewed for my daughter. She loves him. He is very kind and takes care of her at night.
The very creative Suse Bauer shares a monster-sew-tutorial at her RevoluzZza-blog, where you can find a lot of beautiful dolls.
If you are too scared of a  monster, try an easter bunny!