Take your pleasure seriously

Petra Haemmerleinova "Pleasure" wall art

Lilla Rogers´s school /week 4:

This is my artwork for this week´s assignment. We had to create a collage wall art piece for a fashion shop. Target group: women age 25-45. Everybody should use two main colours according to their horocsope, plus neutrals. We had to include at least one floral, sharp, or organic shape and minimum one word.

I chose a quote by Charles Eames, as I thought “Take your pleasure seriously” would be a nice phrase for shopping women. My horoscope colours given by Lilla were green and orange.  The orange looks a bit reddish, but I had difficulties with taking a picture of my canvas painting as the basis for my art piece and I didn´t want to change the colours in Photoshop too much. I drew a girl´s face and found it nice to use her hair as the living envoirment for some fish.

I´m very happy how it came out and planned to create a series with this technique, but my wall art really flops in the class, so I´m not sure about this. Let´s see what next week will bring.

*
Lilla Roger´s school /4.Woche

Das ist mein Bild, welches ich für die Aufgabe zu dem wall art Markt angefertig habe. Die Übersetzung würde wohl “Wandkunst” lauten, aber ich scheue mich, meine Arbeit als Kunst zu betrachten. Dekorative Kunst passt vielleicht. Wir sollten ein in Kollage-Technik gearbeitetes Wandbild für ein Modegeschäft kreieren. Zielgruppe: Frauen zwischen 25 und 45 Jahren. Jeder sollte in zwei Hauptfarben arbeiten, die uns nach unseren Horoskopen zugewiesen wurden. Dazu kamen noch neutrale Farben. Wir sollte mindestens ein florales Motiv und eckige und/oder fliessende Elemente intergrieren. Außerdem mindestens ein Wort.

Ich habe mich für “Take your pleasure seriuosly” von Charles Eames entschieden, da ich den Spruch passend für Frauen beim Einkaufen fand. Meine von Lilla vorgegebenen Farben waren Grün und Orange. Das Orange ist etwas rotstichig, aber ich tat mich schwer, meine Leinwandmalerei für den Hintergrund zu photographieren und wollte die Farben nicht zu sehr im Photoshop bearbeiten. Ich zeichnete das Gesicht eines Mädchens und fand es interessant, ihr Haar in den Lebensraum für Fische zu verwandeln, als wären es Algen.

Eigentlich bin ich mit meinem Bild sehr zufrieden und plante eine Bildserie in dieser Technik, aber das Bild floppte regelrecht in der Gruppe, also bin ich nicht mehr so sicher. Mal sehen, was die nächste Woche bringt.

2 thoughts on “Take your pleasure seriously

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s